Immer wieder gibt es Änderungen bei der Krankenkasse. Die gesetzliche Kasse, bzw. das Bundesgesundheitsministerium, ändert jährlich die Bedingungen (Beitragsbemessungsgrenze, Beiträge, Leistungen, …). Auch hier lohnt es sich, einen Wechsel der Kasse zu überdenken oder über eine zusätzliche Absicherung in den Bereichen ambulante oder stationäre Absicherung, Zahnzusatzversicherung (evtl. auch Kieferorthopädie für Erwachsene) oder auch Pflege nachzudenken.
Versicherungen bieten hier viele Leistungen zusätzlich zur gesetzlichen Kasse: Kostenübernahme für Sehhilfen, Heilpraktiker, Physiotherapie, Krankenhaustagegeld, Einbettzimmer, Chefarztbehandlung, bis zu 100% Kostenübernahme bei Zahnbehandlung und Zahnersatz, professionelle Zahnreinigung sowie zusätzliche Absicherung im Pflegebereich.
Verschaffen Sie sich einen Überblick über Zahntarife:
Oder holen Sie sich direkt ein Angebot vom Testsieger:
Zahnschutz der Deutschen Familienversicherung AG .
Für alle anderen Tarife fordern Sie sich hier einen Fragebogen an und vereinbaren einen Termin!

    Diesen Monat abschliessen und {17,45*month()} Euro geschenkt: Mit nur einem Monatsbeitrag bekommen Sie ein ganzes Kalenderjahr geschenkt.

    Jetzt abschliessen, Brille kaufen, Rechnung einreichen, Weihnachtsgeld aufs Konto, freuen!

    Lohnt sich das denn?

    Rechnen wir mal nach:

    Bei Kosten für eine Gleitsichtbrille z.B. 420,- EUR -> Erstattung 340.- EUR,
    Selbstbehalt 80 EUR
    Kosten für die Versicherung 1. Kalenderjahr (Beginn 1.12.2018) 17,45EUR
    Kosten für die Versicherung 2. Kalenderjahr (12*17,45 EUR) 209,40 EUR

    Gesamtkosten 306,85 EUR, Erstattung f. Brille 340,- EUR

    Dazu kommen weitere Leistungen aus der Versicherung wie z.B. bis zu 1.000 EUR Zuschuss für Hörgeräte, bis zu 500EUR zur Vorsorge bei Ärzten zur Früherkennung von Krankheiten (auch IGeL-Leistungen, die von der gesetzlichen Krankenkasse nicht übernommen werden), mit Staffelung bis zu 1.500 EUR 100%ige Kostenerstattung für refraktive Chirurgien (z.B.Lasern der Augen), Schutzimpfungen und Malariaprophylaxe bis zu 300 EUR in zwei Kalenderjahren

    Ihre Brille kostet nicht so viel? Dann holen Sie sich eine zweite für den Notfall, oder eine Sonnenbrille in Ihrer Sehstärke. Und in zwei Jahren haben sich Ihre Augen vielleicht verändert, dass Sie wieder eine neue Brille benötigen. Ab dem Lebensalter von 45 Jahren verändern sich die Augen laufend, die Alterssichtigkeit beginnt. Wer früher "nur" weitsichtig war, braucht dann nicht etwa keine Brille mehr; nein, er benötigt nun eine zum Lesen und eine für die Ferne. Mir hat eine Gleitsichtbrille viel Lebensqualität zurückgegeben, und mit der Versicherung ist sie dann bezahlbar.

    Überzeugt? Dann holen Sie sich jetzt unverbindlich weitere Informationen:



    WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner